Unsere Lehrer

Veronika Czettner

Violine / Ungarn

Veronika Czettner wurde in Budapest, Ungarn geboren. Als Studentin des weltberühmten Geigers Dénes Kovács absolvierte sie ihr Diplom an der Franz Liszt Musikakademie im Jahre 1976. Zwischen 1976 und 1977 war sie Mitglied des Franz Liszt Kammerorchesters und spielt bis zum heutigen Tag noch gelegentlich mit. 1978 bis 1987 war sie erste Geigerin bei den Ungarischen National Philharmoniker. Bis 1991 war Veronika Czettner als Konzertmeisterin des Concerto Budapest Orchesters tätig. Sie war Gründerin und erste Violinistin des weltberühmten Budapest Festival Orchesters.

Seit 1988 unterrichtet Veronika Czettner an der Béla Bartók Musik Schule. Sie ist Repräsentantin der so genannten Kató Havas Methode, welche sie auch bei ihren Schülern anwendet. In Ungarn organisierte sie Kurse von Kató Havas und publizierte auch drei Bücher von ihr. Seit 2000 veranstaltet Frau Czettner jedes Jahr Kammermusik Kurse in Ungarn, wo sie zusammen mit prominenten ungarischen Künstlern, unter anderem János Rolla, Mária Frank und György Konrád zusammen arbeitet.