Unsere Lehrer

Martin Masan

Violine / Schweiz, Polen

Martin Masan ist in der Schweiz, geboren. Erster Unterricht bei F. Zoldy. Martin Masan erwarb an der Musikhochschule Basel und an der Wiener Universität für Musik und Darstellende Kunst unter Prof. G. Pichler (Alban Berg Quartett) seine Abschlüsse

Künstlerische Impulse erhielt er an Meisterkursen u.a.bei: I. Ozim, H. Schneeberger, P. Amoyal, Z. Bron, M. Pressler, T. Brandis, R. Kussmaul, I. Gitlis.

Martin Masan ist als Solist mit einigen Orchestern aufgetreten: Mit dem Orkiestra Polskiego Radia, T. Bugaj in Polen, Orquesta Nacional de Colombia, R. Milanov, Kolumbien, Orquesta Sinfonica de Bolivar, G. Cespedes, Kolumbien, Orquesta di Bacau, O. Balan, Italien und TU Orchester Wien, S. Borisov. Engagements führten ihn in weite Teile der Welt. Zu seinen Kammermusikpartnern gehören u.a.Mihala Ursuleasa (Klavier), Rachel Barton Pine (Violine), Nora Romanoff-Schwarzberg (Viola), Juan Diego Galindez-Gutierrez (Klavier), Shahane Zurabova (Klavier)

Martin Masan wurde 2017 als Gastprofessor an der Universidad de Bellas Artes y Sciencias de Bolivar in Cartagena engagiert.