Unsere Lehrer

Dmitri Tsirin

Cello / Russland, Israel, Spanien

Dmitri Tsirin gewann zahlreiche Preise an bedeutenden internationalen Cellowettbewerben, Scheveningen, Niederlande 1991, Rostropovich in Paris 1995, Leonard Rose in Washington D.C.1997, Tschaikowski in Moskau 1998. Er studierte bei Professor Natalia Shahkhovskaya am Staatlichen Tschaikowski Konservatorium in Moskau und bei Professor Natalja Grigorjewna Gutman an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart. Er wurde von Daniil Borissowitsch Shafran und Mstislaw Leopoldowitsch Rostropovich unterrichtet und erhielt auf Empfehlung von Rostropovich ein J.B. Guadanini Cello aus der Russischen Staatlichen Sammlung.

Tsirin trat als Solist mit dem Nordniederländischen Symphonieorchester, dem Baltimore Symphonieorchester, dem Moskauer Symphonieorchester, dem Berlin Radioorchester, dem Weißrussischen Philharmonischen Orchester, Palau de les Arts und anderen auf. Dmitri Tsirin nahm an zahlreichen bedeutenden Musikfestivals teil, an denen er mit Michail Lidsky, Boris Berezovsky, Marianna Shirinian, Georgi Dimcevski, Ernst Kovacic, Gordan Nikolich, Christian Altenburger und Andrei Pushkarev auftrat.

Er wurde zum Professor für Cello am Neve Sharet Konservatorium in Tel-Aviv (Israel) und an der Akademie für Musik und Theater in Esbjerg (Dänemark) berufen. Darüber hinaus erteilte Herr Tsirin mehrere Meisterkurse in Russland, Israel, Dänemark, Spanien und Italien.