Veronika Czettner, Violine

 

Veronika Czettner wurde in Budapest, Ungarn geboren. Als Studentin des weltberühmten Geigers Dénes Kovács absolvierte sie ihr Diplom an der Franz Liszt Musikakademie im Jahre 1976. Zwischen 1976 und 1977 war sie Mitglied des Franz Liszt Kammerorchesters und spielt bis zum heutigen Tag noch gelegentlich mit. 1978 bis 1987 war sie erste Geigerin bei den Ungarischen National Philharmoniker. Bis 1991 war Veronika Czettner als Konzertmeisterin des Concerto Budapest Orchesters tätig. Sie war Gründerin und erste Violinistin des weltberühmten Budapest Festival Orchesters. Seit 1988 unterrichtet Veronika Czettner an der Béla Bartók Musik Schule. Sie ist Repräsentantin der so genannten Kató Havas Methode, welche sie auch bei ihren Schülern anwendet. In Ungarn organisierte sie Kurse von Kató Havas und publizierte auch drei Bücher von ihr. Seit 2000 veranstaltet Frau Czettner jedes Jahr Kammermusik Kurse in Ungarn, wo sie zusammen mit prominenten ungarischen Künstlern, unter anderem János Rolla, Mária Frank und György Konrád zusammen arbeitet.

 

 

Veronika Czettner, Violin

 

Veronika Czettner was born  in Budapest, Hungary. In 1976 she graduated from the Franz Liszt Academy of Music, as a student of the famous violinist, Dénes Kovács. From 1976 to 1977 Veronika was a member of the Franz Liszt Chamber Orchestra. 1978 till 1987 she was a first violinist in the Hungarian National Philharmonics. In 1982 Mrs. Czettner was honored with the Bartók-Pásztory Award. After leaving the Philharmonics she started to work for the Concerto Budapest Orchestra as the concertmaster until 1991. Mrs. Czettner was the founder and first violin player of the world famous Budapest Festival Orchestra. Since 1988 she is teaching at the Béla Bartók Music School. She is the representative of the special method of Kató Havas. Veronika Czettner has been using this method focused on teaching young students In the past she organized courses of Kató Havas and published three of her books in Hungary. Since 2000 Veronika has put together Chamber Music courses in Hungary where she worked together with prominent hungarian Artists, such as János Rolla, Mária Frank, György Konrád and many more.