Nadja Dalvit-Saminskaja Klavier

 

Die in Moskau geborene Pianistin Nadja Dalvit-Saminskaja lebt, spielt und unterrichtet seit 2009 in Zürich. Ihre beiden Master in Solo- und Kammermusik hat sie an der Gnessin Musikakademie in Moskau bei Ekaterina Derzhavina und an der Hochschule Luzern bei Konstantin Lifschitz abgeschlossen. Neben ihrer solistischen Tätigkeit legt Nadja sehr viel Wert auf Kammermusik und insbesondere Lied, welches sie für den wichtigsten Schlüssel zum Verständnis und der Interpretation jeder Art von Musik hält.

Zu ihren Hauptpartnern gehören das Klavierquartett S-ensemble, das sie zusammen mit Ronny Spiegel, Daphne Unseld und Fedor Saminski 2007 gegründet hat sowie die deutsche Sopranistin Maria Bernius, mit der sie seit 2010 als Liedduo auftritt. Etliche Konzertreisen führten Nadja bereits nach Russland, Italien, Frankreich, Deutschland, Spanien und in die Schweiz. Ihr breites Repertoire, das Hunderte Lieder, Dutzende Klavierquartette und zahlreiche Solowerke umfasst, schließt alle Richtungen vom Barock bis zur Moderne ein. Neben ihrer Konzerttätigkeit hat Nadja eine Klavierklasse, organisiert Kinderkonzerte und leitet den Chor der Russisch-orthodoxen Kirche in Zürich.

 

 

 

 

Nadja Dalvit-Saminskaja Piano

 

Born in Moscow, pianist Nadya Dalvit-Saminskaya has been living, playing and teaching piano in Zurich since 2009. She successfully graduated from the Gnessin Russian Academy of Music as a Master of piano (Ekaterina Derzhavina) as well as chamber music (Valery Samoletov). In 2011 she completed her studies with another Master Performance at Hochschule Luzern in the class of Konstantin Lifschitz.

In recent years chamber music in particular has become Nadya’s great passion. Since 2007 she has been a member of the S-ensemble piano quartet and since 2010 has played in duo with the German soprano Maria Bernius. Beside that she performs in different chamber music formations and as a soloist. Nadya plays a wide repertoire, from baroque to modern. Alongside her concert activity, which has brought her to Russia, Italy, France, Germany, Spain and Switzerland, she has an intense teaching schedule in Zurich, organizes children’s concerts and leads the choir of the Russian-orthodox church in Zurich.