Kosten 2017

 

Total: Kinder und Studenten:

Totalbetrag CHF 3109.- exkl. Bankspesen für 3 Wochen

Totalbetrag CHF 2196.- exkl. Bankspesen für 2 Wochen

Totalbetrag CHF 1163.- exkl. Bankspesen für 1 Woche

Total: Erwachsene:

Totalbetrag CHF 3429.- exkl. Bankspesen für 3 Wochen

Totalbetrag CHF 2436.- exkl. Bankspesen für 2 Wochen

Totalbetrag CHF 1283.- exkl. Bankspesen für 1 Woche

   

 

 

Die Hinreisekosten sind Sache der TeilnehmerInnen. (Kursteilnehmer die vor dem 12. August abreisen, sind selbst für die Rückreise verantwortlich).

Kursteilnehmer die bis zum Ende des Festivals bleiben, fahren mit dem Festival-Bus von Spiez nach Winterthur und Zürich.

Die Kurskosten, Unterkunft und Mahlzeiten sind zahlbar in Schweizerfranken (CHF) mittels Einzahlungsschein oder Banküberweisung auf das folgende Konto:

Bank:

Raiffeisenbank Mischabel-Matterhorn

IBAN: CH65 8049 6000 0088 7247 7

SWIFT Nr.: RAIFCH22

 

Lautend auf:

Piroska Nyffenegger

Goppisberger Musikwochen

Stadlerstr. 171

CH 8404 Winterthur

 

 - Im Kursgeld ist inbegriffen:

 - Tägliche Orchester- und Kammermusikproben

 - Für alle Instrumente: Unterricht mit Korrepetitor

 - Konzertvorbereitung

 - Einzelunterricht

 - Transport zu den Ortschaften der Konzerte

 - Versicherung ist Sache des Teilnehmers

 

zum Anmeldeformular online

 

Einzahlungsschluss ist der 31. Mai 2017

Anmeldeschluss: 8. Mai 2017

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anhand des Eingangsdatums der Anmeldung werden die Teilnahmen berücksichtigt!

 

Die Anmeldung wird innerhalb von drei Wochen nach deren Erhalt bestätigt

Das Goppisberger Musikfestival und Akademie behält sich vor, Lagerplätze anderweitig zu vergeben,

wenn die Anmeldegebühr oder Lagergebühren nicht rechtzeitig überwiesen werden.

Die Hinreisekosten sind Sache der TeilnehmerInnen.

(Kursteilnehmer die vor dem 12. August abreisen, sind selbst für die Rückreise verantwortlich).

Kursteilnehmer die bis zum Ende des Festivals bleiben,

fahren mit dem Festival-Bus von Spiez nach Winterthur.

Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer/ die Teilnehmerin den "Lagerregeln" und der Überweisung der

Lagergebühren gemäss Prospekt und der Webseite zu und bestätigt, dass er / sie selber für seine / ihre Unfall-

und Krankenversicherung besorgt ist.